Saison 2008-09 Ü 40
 

   
    
   



Nicht nur zusammen Fußball spielen  - sondern auch zusammen feiern !!!

Saisonabschluß der Ü 40 am Samstag den 27.06.09 ab 17.00 Uhr im Sportheim des

TSV "Stern" Hohenbüchen auf den Ebersberg mit Frau / Freundin.




Freitag d. 12.06.09 19.00 Uhr 

TSV Warzen - SG Delligsen/Hohenbüchen  2 : 2




Freitag d.05.06.09 19.00 Uhr Treffen 18.15 Uhr

SG Delligsen /Hohenbüchen - SV Betheln/Eddinghausen     3 : 0



Dienstag den 26.05.09 um 19.00 Uhr  Treffen 18.30 in Brunkensen

SG Brunkensen/Coppengrave  - SG Delligsen /Hohenbüchen  3 : 0

Mit nur 8 Spielern reiste die SG Delligsen/Hohenb. nach Coppengrave. Wieder einmal fielen  7 Spieler  Verletzung  oder Berufsbedingt aus. Die SG Brunkensen/Coppengr., die in Bestbesetzung antrat kontrollierte von Anfang an das Spiel. Die besseren Einschußmögichkeiten hatte aber die SG Delligsen/Hohenb. die allesamt durch R.Gardor ,S.Wonerow und U. Meier vergeben wurden. Kurz vor der Halbzeit verletzte sich S.Wonerw so,das er am Spiel nicht mehr teilnehmen konnte. Daraufhin spielte die SG Delligsen/Hohenb. mit nur noch 6 Feldspielern,da  sie keinen Wechselspieler hatte. Das  1 : 0 durch die SG Brunkensen/Coppengr. ließ auch nicht langeauf sich warten. Nach der Halbzeit erspielte sich die SG Delligsen /Hohenb. die erste Chance durch einen Torschuß ,wobei sich U. Meier eine Muskelzerrung zuzog und auch nicht mehr weiterspielen konnte. Somit agierte die SG Delligsen mit nur noch 5 Feldspielern. Jetzt hatte die SG Brunkensen leichtes Spiel und erhöhte das Ergebnis bis zum Ende auf 3 : 0. Das das Ergebnis nicht noch höher ausgefallen ist , lag am guten SG Torhüter A.Rüger und der kämpferischen Abwehrreihe  um R. Messerschmidt.

 



Freitag d. 22.05.09 um 19.00 Uhr Treffen 18.15 Uhr

SG Delligsen/Hohenbüchen- SG Eitzum/Brüggen/Rhe. 2 : 4

Torschützen für die SG Dell./Hohenb.: B. Kretschmer , U. Meier 

Die Luft ist raus ?! Wieder mußte die SG Delligsen/Hohenbüchen im Spiel gegen die SG Eitzum/Brüggen/Rheden auf einige verletzte Spieler verzichten. In einem ausgeglichenem Spiel behielt am Ende die SG Eitzum /Brüg./Rh.  die Oberhand und entführte vom Ebersberg 3 Punkte auf Grund der besseren Chancenauswertung. Für die SG Delligsen/Hohenbüchen trafen B. Kretschmer in „Gerd Müller“ Manier und Uwe Meier mit Flachschuß ins untere Eck.

 

 

 

 



Freitag d. 15.05.09  um 19.00 Uhr

TSV Gronau - SG Delligsen/Hohenbüchen       5 : 0

Auf Grund zahlreicher Verletzungen und Schichtarbeitern konnten wir beim TSV Gronau
nicht antreten. Das Spiel haben wir schon am Donnerstag beim 
TSV Gronau und beim Staffelleiter abgesagt.

 

 



Dienstag d. 12.05.09 19.00 Uhr Treffen 18.30 Uhr in Duingen

SC Duingen - SG Delligsen / Hohenbüchen

Tore für die SG Dell./Hohenb.: St. Wonerow,R. Gardor, U. Meier

Zu einer schnellen 2 : 0 Führung kam die SG Delligsen/Hohenbüchen  mit zwei schnellen Kontern durch Steffen Wonerow und Ralf Gardor nach schönem Pass von Uwe Meier. Noch vor der Halbzeit glich der DSC zum 2 : 2 aus. Nach der Pause erzielte Uwe Meier aus dem Gewühl heraus das 3 : 2 für die SG. Das 3 : 3 durch Duingen resultierte durch einen Strafstoß ,den der ganz schwache Schiedsrichter gegen die SG verhängte. Die große Chance zur Führung der SG wurde leichtfertig vergeben weil vor dem Tor der Querpass nicht kam. Mit dem darauf Folgenden Konter erhöhte der DSC auf 4 : 3. Der DSC war über weite Strecken des  Spiels ,die spielbestimmende Mannschaft. Achim Rüger im Tor der SG Delligsen /Hohenbüchen zeigte heute eine „Weltklasseleistung“ und  verhinderte mit seinen Paraden eine höhere Niederlage . Ganz Bitter für die SG nach dem Spiel, wieder 2 Verletzte Spieler mehr ,die in der nächsten Woche ausfallen.

 

 



Freitag d. 08.05.09 um 19.00 Uhr  Treffen 18.15 Uhr

SG Delligsen/Hohenbüchen - TSV Gerzen 5 : 3

Tore für die SG Dell./Hohenb.: U.Meier (2), R.Gardor,St.Wonerow,F.Hartmann

 

Zu einem interessanten Ü 40 Match kam es heute auf dem Ebersberg zwischen der  SG Delligsen/Hohenbüchen  und den TSV Gerzen. Der TSV Gerzen Vorletzter der Staffel setzte zu Beginn der Begegnung die Akzente und kam nicht unverdient zu einer 2 : 0 Führung.Die SG erspielte sich zwar sehr gute Einschußmöglichkeiten , scheiterte aber immer wieder

am Gerzer Torhüter. Nach einem schönen Zuspiel von Ralf Gardor erzielte Uwe Meier den 2 : 1 Anschlußtreffer. Jetzt rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor des TSV. Nach einem Eckball war es wieder Uwe Meier per Kopf der den 2 : 2 Ausgleich erzielte.  Den 3 : 2 Führungstreffer erzielte Ralf Gardor mit einem schönen Flachschuß. Gerzen gab nicht auf und erzielte noch vor der Halbzeit den 3 : 3 Ausgleichstreffer. Nach der Halbzeit entwickelte sich weiter ein offener Schlagabtausch,beide Mannschaften erspielten sich gute Einschußmöglichkeiten.Das 4 : 3 erzielte mit einem Schuß in den Winkel Steffen Wonerow für die SG.  Den Schlußpunkt setzte Frank Hartmann mit einem „Hammer“ unter die Latte zum  5 : 3 Endstand für die SG. Kompliment an eine faire Gerzer Mannschaft,die sich nach den Rückständen nie Aufgab und immer weiter  nach Vorne Spielte.


Freitag d. 24.04.09 um 19.00 Uhr in Freden

SV Freden - SG Delligsen/Hohenbüchen  3 : 4

Torschützen für die SG Dell./Hoh. : F.Hartmann, U.Meier (3)

Die SG mußte gegen Freden auf einige Stammspieler verzichten,durch Verletzung ,Arbeit usw. Dadurch  hatte die SG auch nur einen Wechselspieler. Man versuchte daher das Spiel aus einer sicheren  Abwehr heraus zugestallten. Durch sichere Spielkombinationen erarbeitete sich die SG einige Torchancen. Nach einem schönen Eckball durch Ralf Gardor traf Frank Hartmann per Direktabnahme zum 1 : 0 in die Maschen. Freden gelang bis zu diesem Zeitpunkt wenig. Eine verunglückte Flanke von Freden ging durch“ Freund und Feind“ hindurch und landetet zur Überraschung aller zum Ausgleich im Tor. Dann kam der Auftritt von Uwe Meier , innerhalb von 10 min. gelang dem Spieler ein Hattrick . Erst traf er aus der Drehung zum 2 : 1 und dann 2 x mit Distanzschüssen zum 3 : 1 und 4 : 1. Nach der Halbzeit war das Spiel der SG wie abgeschnitten und der SV Freden  bekam nach und nach die Oberhand . Der Anschlußtreffer zum  4 : 2 ließ nichtlange auf sich warten. Als der Schiri dann auch noch ein Foulspiel in den Strafraum verlegte traf der SV Freden per  9 Meter zum 4 : 3 Anschlußtreffer. Jetzt wurde es noch einmal spannend . Die SG spielte noch einige Konter die aber überhasstet abgschlossen wurden.Mit Glück und Geschick verteidigte die SG den  4 : 3 Auswärtserfolg.    

Dienstag den 21.04.09 um 19.00 Uhr   Treffen 18.30 in Langenholzen 

SG Langenholzen/Sack - SG Delligsen/Hohenbüchen  2 : 2

Torschützen für die SG Dell./Hoh. :  U. Meier , St. Wonerow

Über die 1. Halbzeit braucht man nicht viel schreiben. Ganz schwaches Spiel von beiden Seiten.
Und dann erzielte die SG Langenholzen/Sack auch noch mit einem Glücksschuss die 1 : 0 Führung .Ganz anders die 2. Halbzeit jetzt übernahm die SG Delligsen/Hohenb. mehr und mehr das Spiel.Uwe Meier traf nur den Pfosten, kurze Zeit später machte er es besser und erzielte nach zuspiel von Frank Hartmann den  1 : 1 Ausgleich .Jetzt rollte ein Angriff auf den anderen auf das Tor  der SG Langenholzen /Sack. Frank Hartmann traf wiederum nur den Pfosten . Kurz vor Schluß nahm Uwe Meier sich den Ball in der eigenen Hälfte umspielte die gesamte Abwehr  der SG Langenh./Sack  legte den Ball auf den freistehenden Steffen Wonerow der zum 2 : 1 ein netzte. Jetzt dachte jeder an einen sicheren Sieg der SG Delligsen/Hohenb.,aber durch eine Unachtsamkeit  in der Abwehr kam die SGLangenh./Sack noch zum 2 : 2 Ausgleich. Unrühmlicher  Höhepunkt des Spiels  war als der Schiri einen  Spieler der SG Langenh./Sack mit Rot vom Platz stellte.

Freitag den 17.04.09 um 19.00 Uhr Treffen 18.00 Uhr

SG Delligsen/Hohenbüchen - TSV Föhrste 1 : 0

Torschütze : U. Meier

Heute traf die SG auf den Tabellennachbarn aus Föhrste.  Die letzten Spiele gegen den TSV wurden alle samt verloren.Verletzugsbedingt mußte die SG auf ihren Libero Rolf Messerschmidt verzichten, dennoch nahm sich die SG um Betreuer Uwe Hesse vor, den Spieß um zudrehen und die 3 Punkte auf dem Ebersberg zu lassen. Von Beginn an spielte die SG aus einer sicheren Abwehr heraus  und beschränkte sich in den ersten Minuten auf das Konterspiel.  Da der TSV meistens in der Abwehr hängen blieb oder am gut aufgelegten Heimtorhüter Achim Rüger scheiterte konnte die SG einige gefährliche Konter fahren. Leider erwischte auch der Gästetorhüter einen guten Tag und entschärfte einige hochkarätige Torchancen durch Ralf Gardor , Steffen Wonerow und Uwe Meier .Machtlos war er allerdings als er einen Torschuß von  Uwe Meier durch die Beine rutschen ließ und dieser die 1 : 0 Führung für die SG erzielte. Verletzungsbedingt mußte Norbert Peters kurz vor der Pause ausscheiden und wurde durch Burkhard Kretschmer ersetzt. In der 2. Halbzeit stellte der TSV auf noch mehr Offensive um und brachte neue Kräfte ins Spiel . Fortan wurde die SG noch mehr hinten eingeschnürt und beschränkte sich weiterhin auf Konter. Nach einem schönen Konter traf Steffen Wonerow nur den Pfosten . Uwe Meier konnte in der letzten Minute alles klar machen,  aber er brachte das Kunststück fertig und traf aus einem Meter nur die Unterkante der Latte. Im Gegenzug vereitelt Achim Rüger mit 2 Glanzparden den Heimsieg. Bestnoten am heutigen Tag verdiente sich nach dem Torhütern auf beiden Seiten die gesamte Abwehr der SG um Frank Hartmann, Norbert Larm , Wolfgang Deutsch, Andreas Bock und unseren„Altmeister“ Wilfried Allruth.
Mit dem Sieg gegen Föhrste schob sich die SG Delligsen /Hohenbüchen auf den 4. Tabellenplatz vor. 

 

.

 

 



Dienstag d. 14.04.09  18.00 Uhr - Treffen : 17.15 Uhr

SG Delligsen/Hohenbüchen - TSV Warzen  3 : 3

Torschützen : R. Gardor, St.Wonerow,U.Meier

 

Nach der Winterpause merkte man beiden Mannschaften die fehlende Spielpraxis an. In den ersten Minuten lief bei der SG wie auch bei dem TSV nicht viel zusammen. Dennoch erwischte die SG den besseren Start und ging durch Ralf Gardor mit 1 : 0 in Führung. Der TSV Warzen übernahm  immer mehr das Spiel und erarbeitete sich zahlreiche Einschußmöglichkeiten die aber von Achim Rüger im Tor der SG zunichte gemacht wurden. Der 1 : 1 Ausgleich ließ aber nicht Lange auf sich warten. Als dann der TSV Warzen auch noch das 1 : 2 Führungstor erzielte , war man bei der SG doch ziemlich bedient.  In der Halbzeit sammelte die SG neue Kräfte und erarbeitet zahlreiche Torchancen. Eine Torchance erarbeitete sich Steffen Wonerow  und erzielte den 2 : 2 Ausgleich. Als dann Uwe Meier den 3 : 2 Führungstreffer markierte sah die SG wie der sichere Sieger aus. Die SG erarbeitete sich weitere Torchancen um das Ergebnis noch höher zu Gestalten. Der TSV Warzen blieb aber mit Einzelaktionen  immer wieder Torgefährlich. Eine dieser Aktionen stellte den Endstand zum 3 : 3 her. Am Ende war das Ergebnis auf Grund des Spielverlaufs doch gerecht. Gab es auf dem Platz doch einige Diskussionen ,traf man sich nach dem Spiel in gemütlicher Runde zum „Querschneiden“ und ließ das Spiel noch einmal Revue passieren. 

 


 

Freitag d.27.03.09  19.00 Uhr

Punktspielstart/Rückrunde 2009

DSC Duingen - SG Hohenbüchen/Delligsen

Auf Grund der Wetterlage wurde das Spiel in Duingen abgesagt !

 


 

Sonntag d.08.03.09

Frühschoppen der Ü40

Frühschoppen am 08.03.09 um 10.30Uhr in Ammensen bei Nobby .
 



 Fotos : B. Kretschmer

 


 

Samstag d. 22.11.08 

 

Aufgrund der Wetterverhältnisse wurde das Punktspiel gegen Sack/Langenholzen
abgesagt,aber auf Einladung von Achim und Norbert traf sich die Mannschaft im Sportheim vom TSV "Stern"um nach einem guten Essen noch einpaar "gesellige Stunden" zuverbringen.




Fotos : U.Meier

 


 

Samstag d. 15.11.08

SG Hohenbüchen/Delligsen - TSV Gronau  3 : 3

Torschützen für die SG : Steffen Wonerow, Uwe Meier,  Eigent.

Auf dem Ebersberg entwickelte sich von Anfang an ein schnelles Fußballspiel,
wobei sich beide Mannschaften zahlreiche Torchancen erarbeiteten.Der TSV scheiterte
mehrfach am guten SG Torhüter Achim Rüger.Steffen Wonerow erzielte nach einem schönen Konter die Führung für die SG. Nach der Halbzeit traf leider ein Spieler des TSV in sein eigenes Tor und die SG führte 2 :0. Wiederum durch einen schönen Konter erzielt Uwe Meier auf Vorarbeit von Ralf Gardor das 3 : 0.Jetzt glaubte jeder an einen 
sicheren Sieg der SG , aber durch einige Unachtsamkeiten im Spiel der SG kam der TSV auf 3 : 2 heran. Und mit dem Schlußpfiff erzielte der TSV den nicht ganz unverdienten Ausgleichstreffer.Mit von der Partie war auch unser "Standby Profi" Volker Fischer der wieder eine starke Leistung zeigte.Der TSV Gronau verstärkte zu dem die Mannschaft mit einigen Altherrenspielern.

 


 

Samstag d. 08.11.08

SG Hohenbüchen/Delligsen - SV Eime   6 : 2

Torschützen für die SG : Ralf Gardor (2),Steffen Wonerow(2),Uwe Meier(2).

In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei sich beide Mannschaften sich mit einem gerechten 2 : 2 unentschieden in die Halbzeit verabschiedeten. In der zweiten Halbzeit übernahm die SG immer mehr  das Spiel und gewann die Partie hochverdient mit 6 : 2 Toren. Der Sieg hätte auch noch höher ausfallen können , aber die SG scheiterte mehrfach am guten Gästetorhüter.

 

 
  Heute waren schon 5 Besucher (49 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=