Pressespiegel
 
Pressespiegel 

Alfelder Zeitung - Montag 06.08.2012

,,Hohenbüchen - FC Boffzen 0:8 (0:3)
Der Klassenunterschied war nicht zu übersehen. Zwar versuchten die heimischen "Sterne" alles, doch gegen den Absteiger aus der Bezirksliga standen sie auf verlorenem Posten. Immerhin konnten die Gastegeber eine zweistellige Niederlage verhindern."

Alfelder Zeitung Sonderheft "Heimspiel" - Freitag 03.08.2012
,, Hohenbüchen will unter die ersten drei
"Zusammengewürfelte Truppe " schielt nur mit einem Auge auf den Aufstieg

"Mit der zusammengewürfelten Truppe den dritten Platz zu erreichen, war schon eine tolle Leistung", lautet das Fazit von TSV-Trainer Mirco Hartmann zur vergangenen Fussballsaison in der zweiten Kreisklasse Holminden.
In der abgelaufenden Saison seien zwar einige schlechte Spiele dabei gewesen, im Großen und Ganzen habe seine Mannschaft aber überzeugt und eine solide Leistung abgeliefert.
Von den Neuzugängen erhofft sich der Übungsleiter einen stärkeren Konkurrenzkampf innerhalb der Mannschaft. "Sie müssen sich mit guten Leistungen ins Team spielen", fordert Hartmann. "Wenn sie sich gut einfügen, werden sie der Mannschaft weiterhelfen", sagt er.
Als Ziel für die neue Spielzeit gibt Hartmann einen Platz unter den ersten drei aus. Auf den Aufstieg schielt er allerdings nicht: " Wir haben viele Schichtarbeiter in der Mannschaft, deshalb ist es immer schwer, genug Spieler zusammenzubekommen." Hier soll der 22 Mann starke Kader nun Abhilfe schaffen. Sollte es mit dem Aufstieg klappen, "dann ist es eben so ", gibt sich der Hohenbüchener Coach diesbezüglich gelassen.
Der Platz in Hohenbüchen ließe jedenfalls einen Spielbetrieb in der ersten Kreisklasse ohne weiteres zu. Auch sicherheit gegen ungebetene Gästen ist nun gegeben: Der Sportplatz wurde komplett umzäunt, um Wildschweine fernzuhalten. "Seit drei Jahren sind die Tiere auf der Wiese neben dem Platz zu sehen", sagt Hartmann. Dort hätten sie alles umgewühlt.
Das wäre nicht weiter schlimm, doch im vergangenen Jahr verirrten sich einige Wildschweine erstmals auf den Sportplatz und sorgten dort für große Schäden am Rasen. Damit dies nicht noch einmal vorkommt, wurde nun der Fangzaun für eine Wildschweinfreie Fussballsaison errichtet.
Zugänge: Patrick Schliewe (Delligser SC), Alessandro Timperano, Marvin Brandt (beide vereinslos)

 
  Heute waren schon 1 Besucher (60 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=